Ab sofort in allen
FRISTO Getränkemärkten erhältlich

Ammersee Gin
HygienemaßnahmenMehr Informationen zu
unseren Hygienemaßnahmen

Unser AMMERSEE GINDestilliert in unserer hauseigenen Brennerei in Herrsching

Unser AMMERSEE GIN

Wir freuen uns, Ihnen unseren eigenproduzierten Ammersee Dry Gin ab sofort in allen FRISTO-Märkten anbieten zu können.

Qualität, die man schmeckt!

Der Ammersee Gin überzeugt in der Nase mit seinen aromatischen Zitrusnoten, die auf einer Nuance von Himbeeren schweben und von delikaten Koriandersamen, Kardamom, frischem Hopfen und Wacholderbeeren abgerundet werden.
Der Geschmack des Gins ist sehr modern:
Feine Zitronen- und Orangennoten, gepaart mit Himbeere, bahnen sich ihren Weg auf der Zunge und werden von Wacholder sowie leichten Noten von Engelswurzel und Galgantwurzel abgelöst.

Natürlich finden Sie das passende Tonic-Water ebenfalls direkt bei uns im Markt.
Jetzt FRISTO Markt in Ihrer Nähe finden.

 

Über die Region

Der Ammersee ist – nach dem Chiemsee und dem Starnberger See – der drittgrößte See in Bayern und der am weitesten nach Norden reichende Voralpensee.

Der Herstellungsprozess – liebevolle Handarbeit

Der Herstellungsprozess – liebevolle Handarbeit
Die Herstellung und Abfüllung unseres AmmerseeGin dauert insgesamt 6 Wochen. Gut Ding will Weile haben!
Der Herstellungsprozess – liebevolle Handarbeit
Die Mazeration: Das Ansetzen des "Mazerats" ist der erste Schritt in der Gin-Herstellung. Hier werden insgesamt 12 Gewürze und Zutaten wie Wacholder, Rosmarin, Zitrusfrüchte – die sog. Botanicals – in reinen Alkohol eingelegt.
Der Herstellungsprozess – liebevolle Handarbeit
Das Mazerat wird dann ca. 2 Wochen in Edelstahlfässern gelagert, damit das volle Aroma der Zutaten auf den Alkohol übergeht. Einmal täglich wird das Mazerat durchmischt und umgerührt.
Der Herstellungsprozess – liebevolle Handarbeit
Die Destillation: Das Mazerat wird im Brennkessel erhitzt. Da Alkohol zuerst siedet, steigen die Dämpfe auf. Sie werden dann wieder abgekühlt. Das Ergebnis ist ein klares Destillat.
Der Herstellungsprozess – liebevolle Handarbeit
Nach der Destillation muss der Gin ruhen, deshalb lagern wir unseren Ammersee Gin – vor der Abfüllung – nochmals 2 Wochen. So kann das Destillat reifen und sein volles Aroma entfalten.
Der Herstellungsprozess – liebevolle Handarbeit
Im letzten Schritt wird der hochprozentige Gin auf Trinkstärke herabgesetzt und in Handarbeit in die optisch hochwertigen Flasche in schwarz-matt abgefüllt und etikettiert.

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben